HAUSPOST#9

 

09-06-2017

 

So, nun gibt es wieder eine Hauspost!

 

Den Mai haben wir etwas verschlafen aber der Juni beginnt und damit auch die Gartensaison! Schön in schwarz-weißen Mustern haben

wir unseren Garten dekoriert, weil sich dann das grüne Blattwerk so schön präsentieren kann!

 

Wie schon angedroht, ist der Brunch jetzt ausverkauft und wir freuen uns schon darauf, weil ja im Moment die Märkte und Gärten so eine

wundervolle Vielfalt hergeben.

 

Am 20. Juni kommt auch einmal wieder das Fernsehen in Gestalt des SWR ins Haus und dreht ein Filmchen über uns, wer da von 17-19 Uhr

Zeit und Lust hat als Statist dabei zu sein und was zum Essen zu bekommen, dann bitte per e-mail melden!

 

Noch etwas Besonderes im Juli:

Am 15. Juli machen wir ein schönes Sommerabendgartenbuffet, da gibt es dann einen großen Tisch mit Köstlichkeiten von dem

man stundenlang Nachschöpfen kann: warm und kalt, süß und salzig, groß und klein, eckig und rund.

 

Pro Person kostet es 35,- und wird sicher sehr schön! Und wie immer: bitte rasch reservieren, da solche Veranstaltungen ja schnell “sold out“ sind!

 

Da uns schon einige Anfragen, wie wir im Sommer geschlossen haben:

Wir haben am 6. August den letzten offenen Abend um am 24. August wieder geöffnet.

 

Aber vorher schreibe ich noch mal eine Flaschenpost oder Hauspost oder mache Rauchzeichen.

 

Schöne Sommergrüße, eure Wacholderwirtin!

 

 

 

----------------------

 

 Wollen Sie künftig die Hauspost direkt erhalten?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

HAUSPOST#9

 

02-04-2017

 

Liebe Gäste!

Endlich haben wir einen Termin für den schon lang ersehnten nächsten Brunch erwählt.

Es war nicht einfach, weil wir im Mai eigentlich fast jeden Sonntag was in Buch haben und der Juni sieht nicht besser aus aber egal, Brunch muss sein.

 

Am 18.06 ab 10:00 Uhr...

 

Bitte lieber früher als später reservieren, sonst gibt es wieder lange Gesichter...

Es kostet pro Esser 32,- , Kinder je nach Größe um die 12,- .

Über Ostern haben wir ja wie gesagt am Ostersonntag geschlossen, das bleibt auch so, trotz der minütlichen Nachfrage der ganzen Nation...

 

 

 

----------------------

 

 Wollen Sie künftig die Hauspost direkt erhalten?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

HAUSPOST#8

 

15-03-2017

 

Liebe Wacholdergäste!

 

Ostern hoppelt auf uns zu und damit auch die berechtigten Nachfragen von euch, wie wir geöffnet haben.

Da wir ja zu eurem Leidwesen Familie vor Kommerz stellen, haben wir an Ostersonntag leider geschlossen, auch am Ostermontag lassen wir zu.

Karfreitag und Samstag haben wir ganz normal ab 18 Uhr geöffnet.

 

Einen Brunch bieten wir euch wieder Mitte Juni an, Datum wird noch bekannt gegeben. Wir kommen leider vor Kommunionen, Konfis und Hochzeiten

im Mai nicht dazu und im April ist so viel anderer privater Kruscht...aber dann können wir ja im Juni wieder einen schönen Gartenbrunch veranstalten!

Ein bisserl englisch mit Pimms, Queen und Glitzer.

 

 

-----------------------

 

 Wollen Sie künftig die Hauspost direkt erhalten?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

HAUSPOST#7

 

07-02-2017

 

So, nun ist auch schon wieder Februar.

 

Am 14. Februar lauert der Valentinstag auf uns, der ja, wie schon der Name sagt, an einem Tinstag ist :).

Wir machen dieses Jahr extra für Euch auf, damit ihr mit eurem Liebsten oder eurer Liebsten schön gemütlich bei uns Eure Liebe feiern könnt.

Wie immer an netten kleinen Zweiertischchen mit Rosenblättergeriesel und Kerzenscheinschimmer.

 

Ansonsten gibt es gerade nicht so viel Neues, nur lästige Bürokramarbeit und eigentlich würde ich gerade am liebsten in den Flieger steigen und nach Havanna fliegen und Rum trinken und die bunten Kolonialstielhäuser im rosa Sonnenuntergang betrachten.

 

Von daher dieses mal leider nur eine kurze, epische Hauspost mit wenig Fakten, aber das darf ja auch mal sein in dieser trüben Jahreszeit.

-----------------------

 

 Wollen Sie künftig die Hauspost direkt erhalten?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

HAUSPOST#6

 

08-01-2017

 

Neuigkeiten, Trash und Gossip aus dem Wacholder:

 

Jetzt fängt das neue Jahr an und im Wacholder brodeln wieder die Brühen und Saucen Töpfe. Jetzt ist ja große Winterzeit, obwohl man eigentlich nach

der großen Weihnachtsessensschlacht lieber Sehnsucht nach nicht gar so üppigen Dingen hat. So geht es zumindest mir. Aber der Spargel und die

Erdbeeren sind noch in unerreichbarer Ferne. Wir werden wohl mit ein paar Gerichten auf der Karte in die Thailändischen Töpfe greifen oder uns von

anderen tollen Gewürzen inspirieren lassen und/ oder kombinieren. Natürlich werden auch die Rouladen und Krautschnecken nicht zu kurz kommen...

Was ist neu? Wir haben eine neue tolle Espressomaschine, eine ECM und wir hoffen, der Espresso wird nun auch die Qualität unseres Essens erreichen.

Ich hoffe wir haben möglichst schnell die optimale Dosierung raus.

Wenn nicht, bitte reklamieren!

Eine neue Getränkekarte haben wir auch, mit neuen Weinen und neuen Getränken.

Es sind aber auch viele alte Bekannte erhalten geblieben damit es uns und euch nicht überfordert.

 

Also denn, auf ein weiteres tolles, spannungsreiches, erfülltes und lustiges Wacholderjahr!

 

 

-----------------------

 

 Wollen Sie künftig die Hauspost direkt erhalten?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

HAUSPOST#5

 

02-12-2016

 

Liebe Wacholdergäste,

wir kochen schon wie besessen für eure Weihnachtsessen im Wacholder.

Für alle die an Heiligabend keinen Stress haben wollen, bieten wir wieder das „Weihnachten to go“ Menü an.

Aber bitte vorbestellen und am 23.12 abholen!

 

Wir haben natürlich über Weihnachten ein bisschen zu, weil wir lieber mit unseren

Familien und Freunden abhängen,als immer noch mehr Berge von Goldtalern anzuhäufen.

 

Nur am 2. Weihnachtsfeiertag haben wir für einen Brunch geöffnet, weil wir dachten, dass wäre vielleicht ganz nett und gemütlich und nach

zwei Tagen faul sein, kann man mal wieder in aller Frühe aufstehen um den Ofen einzuschüren und für euch Pancakes und Speck zu bruzzeln.

 

Wir haben auch am 29. und 30.12 offen, da es immer noch ein paar hungrige Menschen gibt, selbst nach der Weihnachtsvöllerei.

 

Aber dann, seid gewarnt, dann machen wir zu,einschließlich 11.01.17 um dann total erholt am 12.01 wieder die Türen zu öffnen.

 

Wir denken uns auch sicher viele schöne Dinge für euch aus und machen wieder alles hübsch für das Neue Jahr!

 

-----------------------

 

 Wollen Sie künftig die Hauspost direkt erhalten?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

HAUSPOST#4

 

11-11-2016

 

Liebe Wacholdergäste,

die Zeit rast dahin und Weihnachten naht.

Wir werden dieses Jahr erstmalig unsere Weihnachtspforten für Sie öffnen und zwar für einen “Funky Christmas Brunch“

am 26.12. ab 10 Uhr.

Wir dachten, vielleicht haben Sie ja Laune auf einen nicht gar so besinnlichen Weihnachtsabschluss,

sozusagen eine After Christmas Party.

 

Falls Sie auch noch ein ungewöhnliches

Geschenk suchen:

 

Wir veranstalten nächstes Jahr im Kunstmuseum

ein Art-Food Event FREISCHWIMMER (22. & 23. September 2017) mit Modern Dance Performance und  Lichtkunst und noch viel mehr.

Quasi rund um das ehemalige Schwimmbad.

Das kostet dann pro Person mit Essen, Trinken

und Spektakel 111,-

Wir finden ein schönes Weihnachtsgeschenk

mit Erinnerungswert. Ab dem 1. Dezember gibt

es hierzu mehr Info und Karten zu erwerben.

 

Das war jetzt eine Hauspost mit schrecklich viel Werbung und Terminen, verzeihen Sie mir, nächstes Mal wird es wieder lustiger aber manche Dinge müssen halt gesagt werden...

 

Ach, und am Sonntag 4.Dezember spielt Eric Mayr am Klavier ab 18 Uhr! Das ist natürlich auch wieder ein Grund rundum glücklich zu sein.

 

-----------------------

 

 Wollen Sie künftig die Hauspost direkt erhalten?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

HAUSPOST#3

 

15-10-2016

 

Liebe Wacholdergäste,

jetzt ist gerade der Sommer rum und wir dachten,

wir können ausatmen, aber wir haben den Herbst unterschätzt, der immer mit tollen Terminen aufwartet.

 

Wegen der großen Nachfrage stehen wir mal wieder Sonntags früh auf und zaubern einen „Breakfast at Tiffany’s„ Brunch für Euch am 6.11 ab 9.30.

Das kostet pro Bruncher 32€, Kinder nach Augenmaß.

 

Dann kommt auch schon wieder das Gansessen

um die Ecke am 11.  12 & 13. November.

Bitte unbedingt reservieren! Wir sagen immer, 6 Personen teilen sich eine Gans (natürlich KEINE Maststopfwürge Gans!!!), seid ihr weniger,

haben wir auch Gänsekeulen. Dazu gibt es dann wieder leckere Macadamia Knödel, würzige

Bratäpfel und viel mehr Leckereien!

Und natürlich Nachtisch „Gänsemarie“.

Das Menü würde dann mit 34€ pro Esser veranschlagt werden.

 

Bitte denkt auch jetzt schon daran, rechtzeitig für Weihnachtsfeiern zu reservieren. Der Dezember Reservierungsplan füllt sich täglich und nicht, dass es nachher Tränen gibt...!

 

Ach ja und wenn wir schon Richtung Weihnachten denken: wir haben dieses Jahr wieder Weihnachten „TO GO“ für Euch: am 23.12 das fertige Weihnachtsmenü bei uns abholen (nur mit Vorbestellung!) und über Weihnachten faul sein und alles nur in die Röhre schieben, auf dem Herd erwärmen und die Salate mit Sauce begiesen und den mitgelieferten Wein entkorken. Aber davon was es gibt und wie es abläuft dann demnächst in diesem Theater! Jetzt erstmal Brunch und Gans, eins nach dem andern!

 

-----------------------

 

 Wollen Sie künftig die Hauspost direkt erhalten?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

HAUSPOST#1

 

10-08-2016

 

Vom 18.August bis zum 7. September

schließt das Wacholder seine Pforten.

Dann atmet die Belegschaft ein bißchen durch,

bzw. die, die jetzt bis zum Schluss

die Stellung gehalten haben.

 

 Einige sind schon ausgeflogen so wie Dani,

die wie jedes Jahr wochenlang in Kroatien

die Seele in der Hängematte baumeln lässt

oder Tilia, die vor ein paar Tagen über

den großen Teich geflogen ist und ein Westcoasteasygoinggirl gibt. Katrin hüpft

vom Bodensee nach Frankreich um die

Eiscreme und Open Air Kinoqualität zu

vergleichen und unser Köchin Birgit futtert

sich durch die Pfalz um für die

Wintermonate genug Kochideen in petto

zu haben.

 

Ich entschwinde nach Elba um mit

fantastischen Menschen ein Ferienhaus

am Meer zu bespaßen und da sitze ich dann

und schaue den ganzen Tag von oben

aufs Meer und lasse mich bekochen.

 

Wenn ich in ein kleines Städtchen komme,

dann gehe ich in einen kleinen Laden,

krame in meiner Hosentasche nach

Kleingeld und kaufe mir Limonade.

Die finde ich dann sicher wieder lecker und

hübsch und überlege, wie ich da jetzt

50 Flaschen davon für meine Wacholdergäste organisiert bekomme...

 

Bestimmt werde ich noch mehr Ideen

einfangen und sie dann über die Alpen nach Schnaitheim karren.

 

Und natürlich werde ich dann da faul am Meer

keine E-mails lesen, sondern lieber

Bücher und Hochglanzmagazine, aber das

würdet ihr ganz genauso machen...

 

-----------------------

 

 Wollen Sie künftig die Hauspost direkt erhalten?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen

 

 

 

 

 

 

 

 

HAUSPOST#2

 

23-09-2016

 

So, jetzt ist der prächtige Sommer wohl erst

einmal vorbei und wir sammeln die Zwetschgen

und Holunderbeeren aus dem Garten ein.

 

Heike bringt uns Wahlnüsse, die werden dann

auch geduldig geknackt und geröstet.

Sehr meditativ war auch das Einkochen von Hagebutten-Chutney, da lernt man Demut.

 

Im Kühlschrank lauert schon unser erster Zwetschgenshraps darauf, endlich unters Wacholdervolk gebracht zu werden und wir sind

auch schon sehr gespannt, ob er jetzt nach

4 Wochen Reifezeit so geworden ist,

wie wir uns das vorgestellt haben.

Und wehe ihr trinkt es nicht.

 

Mit dem Spätsommer halten dann auch wieder

viele schöne, farbenprächtige Gemüsesorten in

die Küche Einzug und wir verabschieden uns von Wassermelonen, Erdbeeren und Co.

 

Ich muss auch etwas meine Köchin im Zaum

halten, weil sie am liebsten sofort mit Sauerbraten und  Kohlrouladen starten möchte, aber der Winter ist ja dann noch lang und zäh...

 

Und ehrlich gesagt geht mir es mit der Herbstküche

so wie mit der Herbst Modekollektion, die finde ich persönlich eigentlich am allertollsten.

 

-----------------------

 

 Wollen Sie künftig die Hauspost direkt erhalten?

 

 Einfach E-Mail-Adresse hinterlassen